top of page

Nicht noch ein Blog - Hereinspaziert und willkommen beim Blog von Tierheilpraxis Schatz



Na super, noch ein Blog. Darauf haben alle gewartet, richtig? Vielleicht ja doch, immerhin höre ich regelmäßig "Du solltest einen Blog schreiben!", "Mensch Franzi, schreib doch mal was!" oder "Deine Mails machen einfach immer richtig Laune". Tja, da ist er nun also, der Blog von Tierheilpraxis Schatz. Das habt ihr nun davon.


Grafisches Logo mit Hund- und Pferdekopf
Logo Tierheilpraxis Schatz


Ich nehm euch mit in meinen Alltag, in die Praxis, das Training, teile das eine und andere aus dem Nähkästchen bzw. mangels Nähkenntnissen dann wohl eher dem Werkzeugkoffer.


Tierheilpraxis Schatz - wer ist das überhaupt?


Die Praxis gibt es in Nordfriesland seit 2016. Mich gibt es in Nordfriesland seit 2015 und generell seit 1975. Seit ich denken kann, wollte ich mit Tieren arbeiten und leben. Es gibt ein Foto von mir aus einem Familienurlaub, da muß ich ungefähr 2 Jahre alt gewesen sein. Damals noch blondgelockt und mangels Vokabular und Durchsetzungsvermögen in Faltenrock und Strumpfhose. Und mit der Katze der Vermieter, mit der ich trotz Warnung vor Kralleneinsatz bestens zurecht kam. Der "Tierfimmel", wie meine Liebe zu Tieren interfamiliär betitelt wurde, begleitet mich also schon sehr sehr lange. Trotzdem hat es Jahrzehnte gebraucht, bis ich dazu bereit war, meinen bodenständigen kaufmännischen Beruf an den Nagel zu hängen und mich mit einer Tierpraxis selbständig zu machen.


Ich bin ausgebildete Tierheilpraktikerin, Humanheilpraktikerin, Tierphysiotherapeutin und Hundetrainerin. Der Fokus meiner Praxis liegt auf Physiotherapie und Training. Warum? Weil ich gerne mit den Händen arbeite und über das Be-greifen meine besten Ergebnisse erziele.


Neben den tierischen Ausbildungen habe ich natürlich die Erfahrung aus den Jahren vor der Praxisgründung. Meine kaufmännische Ausbildung habe ich bei einem kleinen, mittlerweile nicht mehr existenten IT-Systemvertrieb absolviert und bin der IT-Branche dann auch bis 2015 treu geblieben. Das heißt, die Praxisverwaltung steht auf sehr stabilen technischen und kaufmännischen Füßen.



Und wer ist Tierheilpraxis Schatz nach Praxisschluß?


Stimmt, so'n Blog soll ja immer auch Einblicke ins Private geben. Der Blick in das andere Nähkästchen also. Ich habe tatsächlich eines und das ist auch mit Nadel, Faden, Einfädelhilfen und sonstigem Nähkram gefüllt. Erbstück von meiner Uroma. Der Inhalt größtenteils ebenfalls. Genutzt wird es höchstens mal um Knöpfe anzunähen.


Ich bin verheiratet, teile mein Leben nicht nur mit meinem Mann und der Schwiegermutter, sondern vor allem mit zwei Hunden, einem Pferd und diversem anderen Getier. Von denen wird hier im Blog noch regelmäßig zu lesen sein.

 


Comments


bottom of page